Mittwoch, 26. Januar 2011

Meine LazyLilly...

...ist fertig. ich habe sie mit relativ dünnen Nadeln Stärke 3,5 gestrickt. Das Material ist mit der Handspindel gesponnene Blue-faced-Leicester-Wolle mit einem einfarbigem Merinofaden verzwirnt. Das Muster ist (mal wieder) von Birgit Freyer. ich denke normalerweise ist das Tuch größer, weil es mit dickeren Nadeln gestrickt wird. Ich wollte es aber lieber in der Größe eines Halstuchs. Und so finde ich es jetzt sehr schön und habe noch genug Wolle für ein paar niedliche Stulpen.


Kommentare:

  1. Ich stricke fast alle Tücher mit 3.5. denn ich mag die zu großen Löcher nicht,deine Lazy Lilly ist doch genau richtig, unter Jacke oder Mantel und wenn du es mal größer möchtest, kann das immer noch, mit mehr Reihen.
    Die Spitze ist super.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön ist Deine LazyLily.
    Die Farben gefallen mir auch sehr gut. Ich stricke auch grade an einer LazyLily, in einfarbig. Ich hoffe, die sieht dann genauso schön aus wie Deine.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Super schön ist deine LazyLilly geworden.
    Auch die Farben sind sehr harmonisch .

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Ui.......ein wunderschönes Tuch!!! Und dann noch selber gesponnene Wolle........ein Traum!!!!
    Da ich aber viele Hobbies habe.....werde ich bestimmt nicht noch mit dem Spinnen beginnen. Hat aber auch noch anderen Grund.
    Dein Spinnen auf dem Rad.....auch tollllll.
    Weiterhin vieeeeel Spaß und Gruß....
    Sabine aus der Knitting-Delight-Gruppe

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ulle,
    Der Tauschvorschlag ist angenommen!Die Lara ist gebongt.
    Kaffee Krokant hab ich noch nie gehört - gut, bin auch nicht wirklich oft unten in Sprockhövel.
    Muß nur gucken wie es nächste Woche mit der Arbeit ist...

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön geworden, ganz toll!
    Liebe Grüsse aus Neuseeland
    Christine

    AntwortenLöschen