Dienstag, 21. August 2012

Zurück aus dem Urlaub...

...und nur "Blödsinn" im Kopf.





Fertig gestricktes gibt es irgendwann diese Woche, wenn ich wieder über meine Wäscheberge gucken kann.

Habt eine schöne Woche!

Samstag, 21. Juli 2012

FERTIG!!!

Meine geliebte Lavinia ist fertig, und ich finde sie wunderschön. (auch wenn es mich immer wieder entsetzt, wie moppelig man dann auf solchen Fotos aussieht. Aber da kann ja die Lavinia nichts zu.)

And here I proudly present:



Ich liebe diesen Schnitt. Er ist für nahezu alle Figuren perfekt. Und da ich sehr groß bin, mag ich ihn sehr lang besonders.

Und hier die Daten:
Material: 345 g "Seda grande" 100% Seide von Dibadu, Farbe: "Lavinia
Nadelstärke: 3,5 gestrickt mit einer Ebenholznadel von Holz und Stein
Muster: Lavinia von Annett von "Fadenstille"
Größe: Vermutlich 44/46, ich habe 16 Maschen mehr als bei 40/42 gebraucht.

Liebe Annett, der Entwurf ist grandios und es wird nicht die letzte "Lavinia" sein, die ich stricke. Ich denke schon über eine "Winter-Lavinia" nach...

Allen ein schönes Wochenende...


Samstag, 14. Juli 2012

Lavinia Teil 3

Der Musterteil ist jetzt fertig. Nun geht es bis zum Oberschenkel (es soll ja eine Tunika werden) erst einmal immer glatt rechts.

Euch allen ein schönes, verstricktes Wochenende

Mittwoch, 11. Juli 2012

Ich habe 2 Awards bekommen + mein 2. Teil der Lavinia ist auch fertig

Ich habe 2 Awards bekommen. damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet.



Beide Nominatorinnen schreiben, ich würde schöne Handarbeiten veröffentlichen. Dafür danke ich Euch sehr. Ich selbst finde die Dinge, die ich tue gar nicht immer sooo schön. Aber Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge der Betrachterin. Deshalb freue ich mich sehr und bin sehr stolz.
Nun aber zu den Formalia:
Meine Nominatorinnen sind:
Tabata
Tabata spinnt die wundervollsten Garne und ist im Moment ganz in der Tour de Fleece diesen Jahres gefangen. Dank Tabata. Ich hoffe, dass wir uns bald in Berlin kennen lernen. Ich bewundere Deine Arbeiten sehr!
und
Kerstin
Kerstin strickt, spinnt (an einem Rad, um das ich sie sehr beneide) und hat ein riesengroßes Herz für Tiere.

Beide Nominatorinnen noch einmal HERZLICHEN DANK. Ihr habt mich diese Woche sprachlos gemacht.

Nun muss ich 5 Blogs benennen, die diesen Preis von mir bekommen.  Dazu muss ich sagen, dass einige meiner liebsten Blogs ihn schon haben. S.o. und Frau Wiesensalat hat ihn ja auch schon. Andere Blogs scheiden aus, weil sie zu viele Leserinnen haben. (Es müssen unter 200 sein). Also dann hier ist meine Wahl:

1. Sabine
Ich weiß nicht genau, wie viele Leserinnen Sabine hat, aber sie fertigt absolut sehenswerte Wollkunstwerke. Sie spinnt, webt, strickt, filzt. Und alles ins ehr hoher künstlerischer Qualität.
2. Christine
Bei Christine mag ich einfach, wie sie die Welt betrachtet. Mal ganz abgesehen davon, dass sie schöne Dinge fertigt.
3. Willow
Bei Willow mag ich vor allem ihre unglaublich schönen Socken und wie sie färbt ist absolut sehenswert
4. Kima
Wenn frau wissen will, was man mit Wolle alles tun kann, dann ist sie bei Kima genau richtig. Ich liebe diesen Blog
5.Susi
Susi scheint mir einer fröhlichsten Menschen in der Bloggerwelt zu sei. Ich liebe es ihre Posts zu lesen. Sie erhellt meinen Tag. Danke dafür.
Ich könnte noch einige nennen. Aber 5 sind nun vorgeschrieben.


Für alle mit dem Award beschenkten hier noch einmal die Spielregeln:
Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Web-Blogs hervor zu tun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspiriert haben und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben. Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude darüber an fünf Blogger weitergeben.

Wenn man den Award erhalten hat, sollte man folgendes tun:

1. Poste den Award auf deinem Blog
2. Verlinke den Nominator ( als kleines Dankeschön )
3. Gib den Award an fünf Blogger weiter und informiere sie mit einem Kommentar oder per mail darüber


So, nun aber noch schnell ein paar Bilder über den Fortschritt meiner Lavinia:




Ich hoffe, sie im Urlaub tragen zu können. Noch habe ich 17 Tage Zeit sie fertig zu stricken...



Montag, 9. Juli 2012

Lavinia 1. Teil

Nun liegt die Wolle schon 10 Tage in meinem Stash. Frau Dibadu hat sie extra noch für mich nachgefärbt-in Originalfarbe. Vielen Dank dafür.Und da meine größeren Projekt nun auch fertig sind - jedenfalls die WIP's (die UFO's werden wohl noch etwas brauchen), konnte ich nicht widerstehen mit der Lavinia-Tunika zu beginnen. Auf Annetts Blog gibt es ja nun auch immer tolle Hinweise und es macht wirklich viel Spaß, das Projekt gemeinsam zu stricken.

Hier also mein Beitrag zum knit-a-long:

Die Rundpasse und die Zunahme-Übergangs-Runde sind fertig

Hier mal im Detail
Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche. In NRW ist es unsere erste Ferienwoche *jubel*

Dienstag, 3. Juli 2012

Pink Waves in...

...petrol natürlich. Petrol ist eine meiner Lieblingsfarben. und so habe ich den Sommer-Lace-Schal in dieser Farbe gestrickt.




Wolle: Babyalpaka von Rowan 100 g/gekauft auf dem Schwabsburger Wollfest
NS 3,5
Größe: 2,00 m x 0,42 m

Und da ich immer zweierlei im Anschlag habe, sind auch noch ein Paar Socken fertig geworden.
Die sind ein Geschenk für den Kurator des Evangelischen Augustinerklosters zu Erfurt. "Herr Schmelz, ich hoffe die Socken sind so, wie Sie sie mögen."




Wolle: Semisolids "We are different" 80% Merino/20% Poly von Wollmeise.(Ja, für den Herrn nur das Beste.)
Muster: Ein Hauch von Nichts
Gr. 44

Und gewonnen habe ich auch  *freu*. Schaut doch mal bei der kreativen Frau Wiesensalat vorbei.... da gab's ein Kreativbatt zu gewinnen. In Wunschfarbe zum Spinnen. ich freu mich riesig. Vermutlich werde ich aber mit dem Spinnen warten, bis ich "artyarnen" kann. Alles andere wäre zu schade.
So, Euch allen noch eine schöne Woche
Ulrike

Donnerstag, 21. Juni 2012

Es ist einiges passiert in den letzten Wochen

ich war auf dem Schwabsburger Wollfest und habe einige wunderschöne Stunden mit meiner Cousine und Margit verlebt. Margit zu treffen war eine besondere Freude. Sie ist sooo kreativ und weiss soviel übers Spinnen.
Wolle habe ich natürlich auch eingekauft. da aber das meiste Garn schon angestrickt ist, zeige ich Euch Stück für Stück die fertigen Teile.
Als erstes ein Paar Socken:

Wolle: Drachenwolle
Muster: Ben's favourite colour
Gr. 42
für (na für wen wohl?) meinen Sohn, dessen Lieblingsfarbe BUNT ist.

Außerdem habe ich die beiden Kammzüge, die Melanie mit gefärbt hatte, nun endlich fertig gesponnen. Es soll eine Weste aus Ihnen werden. Ich habe aber noch keine Idee nach welchem Muster. Hat jemand von Euch einen Vorschlag?



Kammzug: Wensleydalewolle 540 g
einfach verzwirnt

Außerdem habe ich mir das Abenteuer gegönnt und Wolle in USA bestellt. Socks that rocks hat einfach nur tolle Wolle und einen schönen Kammzug habe ich auch noch gefunden. Da konnte ich trotz des Preises und des Aufwandes nicht widerstehen. Das Paket dann bei Hauptzollamt abzuholen und die Einfuhrumsatzsteuer zu entrichten war allerdings ein Abenteuer für sich. Die Beamten dort haben mich angeschaut, als hätte ich nicht alle Tassen im Schrank. Und sie mussten auch erst einmal ganz genau prüfen, ob 1. die Wolle nicht doch mit Drogen versetzt ist und 2. die Wolle auch von keinem artgeschützten Tier stammt. Das war wirklich ziemlich lustig...Nun ist sie aber bei mir, die wunderschöne Wolle und ein wunderschöner Kammzug:




Angesponnen ist der Polwarth-Kammzug "Firebird" auch schon. Er spinnt sich einfach nur klasse - wie Butter.
Und nun wünsche ich Euch eine schöne Restwoche und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Mittwoch, 30. Mai 2012

Sommer zum Trinken

Heute was für Leib und Seele, Gesundheit und Geschmack

100 g frische Erdbeeren
500 ml Molke (von Andechser ich hatte Geschmacksrichtung Mango)
1 Eßl. Honig (ich hatte Akazienhonig)
3 Eßl. Naturjoghurt

Erdbeeren waschen putzen und pürieren. Dann alle anderen Zutaten hinzufügen und kräftig schaumig rühren. Hmmmmmm- lecker!

Und für alle Leckemäuler findet Ihr noch soviel Soulfood hier. Das Pistazieneis ist spitzenklasse.

Eine schöne und fruchtige Woche Euch allen.

Dienstag, 8. Mai 2012

Färbesonntag mit Annette

Nach dem Gottesdienst und einem frühlingshaften Mittagessen ging es an die Blanks. ich muss wahrlich noch etwas üben, aber Annettes Blanks sind superschön geworden. Seht selbst





Euch allen eine schöne verstrickt oder auch buntgefärbt Restwoche...

Donnerstag, 3. Mai 2012

KrissKrass

So heißen das Garn für die neuen Socken, die ich gerade "in der Mache habe".


Garn "KrissKrass" selbst gefärbt von Felix, meinem Sohn
Muster "Nutkin"
Größe 39 für eine Mitschwester.
einfach nur etwas verrückte Gute-Laune-Socken.
P.S. wie immer sind die Farben in natura noch viel lebhafter.
Euch allen noch eine schöne verstrickte Restwoche.

Freitag, 27. April 2012

Gestrickt habe ich auch...

trotz des Besuchs der Egel, der ja auch nur wenige Stunden dauerte.

Fertig geworden ist meine Frühlingsjacke - noch ist es ja nicht zu spät. Bei uns scheint die Sonne noch etwas schüchtern zu sein.


Jacke mit halben Arm, RVO, eigener Entwurf,
Spitze Entwurf Birgit Freyer aus: Spitzenwerke



En detaille

Wolle Rowan, Felted Tweed, Farbe 179, 300 g, 50% Merino - 25%Alpaca -25%Viscose
Da ich nun wiederd aheim bin, freue ich mich auf das kommende Wochenende.
Euch allen auch ein schönes, sonniges Wochenende.

Samstag, 21. April 2012

Besuch zum Essen und meine Gesundheit

Nachdem ich nun eine Woche in der Naturheilkundeklinik in Hattingen-Blankenstein bin, geht es mir so gut, dass ich gestern bereits Besuch zum Essen hatte.
Wirklich nette Blutegel wurden mittags auf meinen Rücken gesetzt und durften sich bis nachmittags an meinem Blut satt trinken. Das war eine echte Schlacht. Am Ende waren die Tierchen dick und rund und satt und ich seeehr müde und ausgelaugt - besser wohl ausgesaugt. Unglaublich, was die so schlucken.

WARNUNG:
Folgende Fotos sind für zartbesaitete Menschen vielleicht nicht geeignet.





Keine Sorge: Ich lebe noch und es geht mir so gut wie seit Jahren nicht mehr. Die Tierchen haben ganze Arbeit geleistet.
Ein vestricktes Wochenende wünscht Euch
P.S. Ich danke meiner Zimmernachbarin Bärbel für die hervorragende Fotodokumentation. ;-)
Uelle

Samstag, 31. März 2012

Socken, Socken und noch mehr Socken

Ich habe in der letzten Woche ausnahmslos Socken gestrickt bzw. angestrickt.
Fertig geworden ist ein Paar


Muster: Rosalie von Regina Satta
Wolle : 4-fädige Sockenwolle von Tausendschön
Farbe: Pfingstrose
Größe: 40,5 für mich.
Hach, richtig schöne Frühlingssocken

Einen Single habe ich fertig



Muster: Stinos
Wolle: 4-fädige Sockenwolle 75/25 von Trekking
Gefärbt von meinem Sohn, für den auch diese Socken sind.
Größe: 42
Für einen ersten Färbeversuch eines 14-jährigen sind sie wirklich toll geworden.

Einen weiteren Single, aber der zweite ist schon in Arbeit



Muster: Bütenband von Regina Satta
Wolle: 4-fädige Sockenwolle von Tausendschön
Farbe: Liebelei
Größe: 40,5 für mich!
Dieses Muster wollte ich schon so lange stricken. Ich war mir nicht sicher, ob es mir gelingt. Aber letztlich war es ganz einfach. Regina Sattas Anleitungen sind einfach nur spitze.

Mein Blog hat nun übrigens zwei neue Leserinnen, die ich hiermit herzlich begrüße. Liebe Gabi, liebe Cornelia, ich freue mich, dass Ihr dabei seid. Viel Spaß auf meinem Blog.
So, Euch nun ein schönes Wochenende. Genießt die freie Zeit!

Mittwoch, 21. März 2012

Unser erstes Mal...

Gefärbt:


Versuch einer Regenbogenwolle
gefärbt von meinem Sohn Felix

Mein erstes Gefärbtes - natürlich mit Pink und Blau

Wenn ich das bloß mal wieder auseinandergetüddelt bekomme

Von Felix gefärbt

Blau Grün Gelbe Inspiration von mir
Natürlich hängen die Garne nicht quer im Busch. Aber Blogger will es anscheinend so...
Also, für's erste Mal finde ich sie ganz schön

Mittwoch, 14. März 2012

Mindless knitting socks

Wunderbares Muster: "Ein Hauch von Nichts"
Wunderbare Wolle: 100% Merino "Du und ich" von Dornröschenwolle

Sonntag, 11. März 2012

2 Paar Socken und eine schwierige Frage

Fangen wir mit den Socken an:
Fertig
Socken für meinen Jüngsten nach eigenem Muster.
Wolle von Tausendschön  Färbung "Südsee".
Okay, die sind wirklich sehr bunt. Aber mein Pubertier mag sie, und as ist ja die Hauptsache.

Dann habe ich noch ein Ufo ausgegraben und es ist auch schon fast fertig:
Socken für mich
Größe 41
Muster "Paraphernalia"
Wolle "Wollmeise Farbe Pistazie" gut abgelagert.
Wird Zeit, dass die fertig werden.

Ja und dann habe ich noch eine schwierige Frage zu klären. Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen.
Meine Mutter hat sich von mir im letzten Jahr zu Weihnachten eine Jacke gewünscht. Als sie sich die Jacke wünschte war sie schon sehr krank (Bauchspeicheldrüsenkrebs) und wir beide dachten, es wäre sc hön, wenn sie den Winter über eine kuschelige Strickjacke hätte. Leider hat sie aber die Fertigstellung der Jacke nicht mehr überlebt. Sie starb vor 3 Monaten am 10.12.2011. Meine Schwester und ich dachten nun, es wäre schön, wenn ich die Jacke aufribbeln und in meiner Größe stricken würde, dann hätte ich doch eine schöne Erinenrung an meine Mutter. Also habe ich Wolle nachbestellt und angefangen. Und je weiter ich komme, um so mehr merke ich, dass es nicht geht. Ich kann die Jacke nicht tragen, die eigentlich für meine Ma bestimmt war. Ja, ich kann sie noch nicht einmal stricken. Trotzdem ist die Wolle natürlich da und es ist wirklich schöne blaue Donegal Tweed Wolle. Ich weiss, dass meine Ma es gewollt hätte, dass ich sie trage. Nun überlege ich, ob es besser ist, mit der Fertigstellung der Jacke zu warten. Vielleicht ist es einfach zu früh. Oder ob es besser ist einfach ein anderes Muster zu nehmen. Dann ist der Zusammenhang nicht so eng. Ich weiss nicht was ich tun soll. Vielleicht könnt Ihr mir ja raten.Und wenn Ihr findet, ich solle ein anderes Muster stricken, vielleicht könnt Ihr mir ja eins empfehlen. Es geht übrigens um die Strickjacke aus der Landlust aus dem letzten Jahr. Ich glaube aus September...Es ist eine Tweed-Zopfmusterjacke.
Euch eine schöne Woche und viel Zeit zum Stricken in der Sonne.

Dienstag, 6. März 2012

Angestrickt...

habe ich heute, nachdem alle großen Teile nun soweit fertig sind, einen neuen Pullover.
Guckt Ihr hier:

Das Muster und die Wolle sind (wie so oft) von "Die Wolllust"
Eine schöne Woche Euch allen.

Die Antwort auf alle Fragen...

heißt: 41. So jedenfalls bei "Per Anhalter durch die Galaxis". Martina Behm hat dieses Buch zum Anlass genommen das Tuch "Hitchiker" zu entwerfen. Es sollte eigentlich 41 Zacken habe, aber mir ist leider die Wolle schon eher ausgegangen. So werde ich wohl nie eine Antwort auf alle Fragen haben.
Ganz nah

Im Ganzen - wundervoller Farbverlauf

Das Garn für diesen Hitchiker habe ich selbstgesponnen. Den Kammzug habe ich von Patricia geschenkt bekommen. DANKE noch mal

Sonntag, 4. März 2012

Knit'n sip Socken fertig und schon angezogen

Fertig sind sie, meine Tic Tac Toes und ich finde sie nicht nur schön sondern auch sehr bequem.


Und neue Socken sind auch schon angeschlagen. Sohneman hat einen Wollstrang in meinem Stash gefunden, der ihm gut gefällt. ich sag nur, seine Lieblingsfarbe ist bunt!


Einen schönen verstricktenn Sonntag wünsche ich allen.